Willkommen

News

Kiwanis

Downloads

Kontaktformular

Veranstaltungen

Links

Gerry und das Zauberschloss
Gerry und das Zauberschloss
 
Vor Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, liegt das schriftstellerische Erstlingswerk von Adolf E. Seiferle.
 
Es ist ein „modern-altes“ Märchen, das weder mit den Gebrüdern Grimm, noch mit Christian Anderson, noch mit Joanne K. Rowling „etwas am Hut hat“.
 
Ein Werk von Dichtung und von Wahrheit, für aufgeweckte Kinder und für Erwachsene. Wie ein klassisches Märchen beginnt es mit: „Es war einmal“. Durchaus zu Recht könnte es enden mit: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie auch heute noch…!“
 
Der Prolog fasst, absichtlich etwas verklausuliert, den Inhalt dieser „märchenhaften“ Geschichte zusammen. Die Anmerkungen zu Örtlichkeiten, Personen, Figuren und Figürchen geben konkrete Hinweise auf die effektiv bestehenden Ortschaften, wo sich die Handlungen abspielen. Schliesslich erzeugt das Orts- und Personenverzeichnis beim Leser spontanes Interesse, alles über Gerry und das Zauberschloss zu erfahren.
 
Und wer den sympathischen Verfasser und seine Familie kennt, erkennt auch autobiographische Züge…! Die künstlerisch hervorragend gestalteten Illustrationen ... Gerry und das Zauberschloss
[Willkommen] [News] [Impressum]